News

Vergnüglicher Schrecken und knackige Suspense

Bei zehntausenden von Krimi-Neuerscheinungen pro Jahr krümmt sich der Bücherwurm bisweilen ratlos vor den Regalen der Buchhandlung. Welcher Band hält das Versprechen von nervenkitzelnder Suspense und vergnüglichem Schrecken für das lange Wochenende oder die monotone Bahnfahrt? Und welcher ist nur der hundertste Aufguss desselben Rezepts?

Darüber werden wir Sie, verehrte KrimifreundInnen, am 10.3.2016 um 20 Uhr im Hübscher Buch&Medienhaus, Grüner Markt 16, 96047 Bamberg verlässlich informieren. Dann nämlich geben drei AutorInnen und eine Buchhändlerin, das Kriminelle Quartett, ihr Bestes, um Sie mit ultimativen Lesetipps und exklusiven Verrissen rund um die Kriminalliteratur in Atem zu halten. Ganz im Stil des kultigen Literarischen Quartetts präsentieren, diskutieren und nivellieren wir Krimis. Bei uns erfahren Sie, wem welche Geschichte schmeckt, welches Buch Ungewöhnliches verspricht oder doch nur Formeln verabreicht. Was ist Unterhaltung, was langweilig?

Wir legen uns für Sie richtig ins Zeug, um vorzuführen, wie die Qualität von Büchern bemessen werden kann – mal abgesehen vom eigenen Geschmack. Die Autoren Friederike Schmöe, Lucas Bahl, Horst Eckert und Buchhändlerin Asli Heinzel lesen, empfehlen und verreißen für Sie jeweils einen Kriminalroman! Wir klären Sie verlässlich auf über die Stärken und Schwächen der Werke, begutachten mit dem Auge des Experten Plot, Sprache und Perspektive, geizen mit Lob und prassen mit Kritik.

Zurück